Mein Warenkorb

Seinen Essig selber machen

"Obwohl seit der frühen Antike die guten Eigenschaften des Essigs gerühmt werden. Obwohl Essig selbst herzustellen weder Zeit noch besondere Kompetenzen erfordert, verzehren wir fast nur industrielle Essige ohne Seele und Geschmack..."

"Obwohl seit der frühen Antike die guten Eigenschaften des Essigs gerühmt werden. Obwohl Essig selbst herzustellen weder Zeit noch besondere Kompetenzen erfordert, verzehren wir fast nur industrielle Essige ohne Seele und Geschmack...

Warum Essig selber machen?

Zunächst, weil es einfach ist, aber auch, weil hausgemachter Essig oder guter handwerklich hergestellter Essig unglaublich nährstoffreich sind.
Die modernen Verfahren ermöglichen es, mittels Lufteinspritzung und Ansetzen 20 000 Liter Wein in wenigen Stunden zu verarbeiten, respektieren aber nicht die Aromen: sie zersetzen sie!
Daher aromatisiert die Industrie ihre Essige künstlich.
Aber was wird aus den therapeutischen und wohltuenden Eigenschaften, die man dem Essig seit der Antike zuspricht, wenn er in einem Reaktor zubereitet wird?
Der Essig hat seine Seele verloren.

Nur ein wenig Geduld: Wein + Luft = Essig…

Essig selber machen stellt keinerlei besondere Schwierigkeit dar. Schütteln Sie den Wein um ihn zu belüften und stellen Sie ihn in den Essigbildner. Das ist alles!
Die für die Versäuerung zuständigen Bakterien befinden sich in der Luft und die Umwandlung von Alkohol in Essigsäure erfolgt ganz natürlich.
Essigmutter ist nicht wirklich unverzichtbar. Man züchtet sie gerne heran, da es sich um eine wertvolle Reserve an guten Bakterien handelt, sie einen guten Start bietet und die Umwandlung beschleunigt, aber man kann auch darauf verzichten und seine eigene Essigmutter bilden.
Unter günstigen Bedingungen müssen Sie zwei Wochen einplanen, bis an der Oberfläche des Weins ein Schleier erscheint. Das ist Ihre Essigmutter. Sie wird sich entwickeln und dicker werden, bis sich eine gelatineartige Masse in Weinfarbe bildet.
Ihr gutes Wachstum hängt von drei Elementen ab:
  • "
  • Lesermeinungen
    1 Meinung

    Gesamtnote

    5 / 5

    Sortieren nach
    • Datum
    • Beliebtheit
    • Note
    gut
    durch hansi|21/10/2019
    « Gut gut gut  »
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?
    (6)
    (8)
    Kein Ergebnis