Mein Warenkorb

Erfahren Sie alles über die Konservierung im Einmachglas

Einkochen ist eine verlässliche und sparsame Methode der Lebesnmittelkonservierung, die saisonale Lebensmittel das ganze Jahr über frisch hält.

Was ist ein Einmachglas?


Der Definition nach ist ein Einmachglas ein aus Glas gefertigtes Gefäß mit großer Öffnung, welches sich hermetisch verschließen lässt. Hierbei existieren verschiedene Formen, Füllkapazitäten und Verschlüsse. Man nennt sie auchKonservengläser.  

Einmachgläser mit mechanischem Verschluss


Gefäß und Verschluss sind aus Glas gefertigt und mit einer metallischen Halterung mit Kippverschluss ausgestattet. Durch den Gummiring wird das Glas hermetisch verschlossen.  

Einmachgläser mit Schraubdeckel


Das Gefäß wird mit einem metallischen Schraubverschluss verschlossen. Durch das Abkühlen der Konserve wird Druck erzeugt, der den Deckel dicht macht.  

Einmachgläser mit Hakenverschluss


Der Haken vereint Gefäß, Deckel und Gummiring und hält diese verschlossen.  

Einmachgläser mit Twist-Off-Deckel


Diese Art von Einmachgläsern wird durch metallische Twist-Off-Deckel verschlossen, die durch 1/4 Drehung zu- und aufgeschraubt werden. Dieses Prinzip findet man vor allem bei Marmelade- oder Honiggläsern wieder.  

Die Vorteile von Einmachgläsern und Konserven


Der größte Vorteil ist das Material: Glas. Glas ist einfach wiederverwendbar, recycelbar und gibt keinerlei Giftstoffe ab. Ein rundum gesundes Material. Auch dient es der ansprechenden Präsentation und lässt den Inhalt im Inneren auf den ersten Blick erkennen. Ihr Einsatzbereich reicht von Konservierung in großen oder kleinen Portionen, über Präsentation bei Tisch bis zur Lunchbox.   


Nutzung von Einmachgläsern


Die Sterilisation


Im Einmachglas werden Lebensmittel eingelegt oder gekochte Gerichte haltbar gemacht. Es gibt verschiedene Formen, die sich an den Inhalt anpassen. Die klassischen Formen wie Sturzgläser, erleichtern mit ihren geraden Wänden vor allem das Leeren.
Für flüssige Zubereitungen sowie Saft oder Tomatensoße eignen sich Flaschen.  

Die Konservierung


Sie eignet sich besonders für Marmeladen und Honig sowie eingelegte Lebensmittel oder Früchte in Sirup. Der Inhalt wird nachhaltig konserviert. Weiters können sie für die Aufbewahrung von getrockneten Lebensmitteln, trockenen Keksen (mit etwas Lebkuchen lagern, um Austrocknen zu vermeiden), Cookies (mit einer Apfelscheibe für die Frische) oder Müsli und Nudeln eingesetzt werden. Vor allem Unterstützer des Zero-Waste-Movements werden in den Gläsern ihre Freude finden. Sie sind gesund, nachhaltig, sparsam und vor allem recycelbar, wodurch ihr Einsatz zur Freude wird.
Meine Bewertung abgeben

Wählen Sie zur Bewertung dieses Produkt bitte eine Note zwischen 1 und 5 durch Klicken auf die Sterne

* Die mit einem Sternchen markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Für Fragen oder Beschwerden nutzen Sie bitte das dafür vorgesehene Formular .