Mein Warenkorb

Rezept für Wildwurst von Mélanie

Wildwurst von Mélanie

1 kg mageres Wildfleisch (Reh oder Hirschkuh)
450 g fetten Speck
2 verquirlte Eier
100 g altbackenes Brot
300 ml flüssige Sahne
1 große Zwiebel (oder 2 kleine)
2 große EL gehackte glatte Petersilie
2 g Zimt
5 g Pfeffer
20 g Salz

Die klein geschnittene Zwiebel in Butter bräunen und beiseite stellen.
Petersilie hacken.
Die verquirlten Eier mit der Sahne vermengen und darin das zerkrümelte Brot einweichen.
Fleisch, Fett und Zwiebel durch den Wolf drehen (Gitter mit 6 oder 4,5 mm), Gewürze hinzufügen und alles gründlich vermengen.
Mit Hilfe des Fleischwolfs (Gitter mit 12 mm und Trichter) in die Wursthülle füllen.
Einige Minuten pochieren und dann bei schwacher Hitze braten, bis sie braun sind oder die Würstchen für einen Eintopf verwenden.

Mélanie (tompress). Die sehr aktive Mutter macht Stopfleber, Marmeladen und Konserven selbst... und sie teilt gerne - zur Freude aller, die in den Genuss kommen.

Ein Ratschlag betreffend die Wursthülle:
Die Wursthülle wird normalerweise in Pökellake eingelegt und in Tüten verpackt verkauft und hält im Kühlschrank sehr lange, auch nach Öffnen der Packung.
Bevor Sie sie für Ihre Würstchen und Dauerwürste verwenden, sollte die Wursthülle gespült werden.
Legen Sie die Wursthülle in eine Wanne mit lauwarmem Wasser. Öffnen Sie die Wursthülle an einem Ende, um Wasser hineinzulassen. Indem Sie die Wursthülle durch Ihre Finger gleiten lassen, tritt das Wasser am anderen Ende wieder aus. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, ohne den Faden zu verlieren! Das warme Wasser macht die Wursthülle geschmeidiger und somit elastischer.

2 Geheimtipps aus Großmutters Zeiten:
- Wenn Sie vermeiden wollen, dass die Würstchen beim Kochen aufplatzen, halten Sie sie vor dem Kochen einfach einige Sekunden unter kaltes Wasser.
- Bevor Sie die Würstchen kochen am besten 2 Tage im Kühlschrank reifen lassen. Dann schmecken sie noch besser!
Meine Bewertung abgeben

Wählen Sie zur Bewertung dieses Produkt bitte eine Note zwischen 1 und 5 durch Klicken auf die Sterne

* Die mit einem Sternchen markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Für Fragen oder Beschwerden nutzen Sie bitte das dafür vorgesehene Formular .